Ambulante Pflege:

- Leistungen der Pflegeversicherung

  z. B. Körperpflege, Baden, usw.

 

- Leistungen der Krankenversicherung

  z. B. Injektionen, Verbände, Wundversorgung, usw.

 

- Spezielle Pflege: Ernährung über Port, Mitwirken bei

  Schmerztherapie, Sterbebegleitung

 

- Betreuungsleistungen

  z. B. Spiele spielen, spazieren gehen, etc.

 

- Hauswirtschaftliche Versorgung

  z. B. Reinigungsarbeiten, Versorgung der Wäsche, Einkaufen, usw.

 

- Kontrollierter Pflegeeinsatz nach § 37 Abs. 3 SGB XI

 

- Beratungsgespräche § 45 SGB XI

 

- Serviceleistungen

   z. B. Unterstützung beim MDK-Besuch, Rezeptmanagement, etc.

 

- Vermittlung von Pflegehilfsmitteln, Fußpflege, Krankengymnastik, u.v.m

 

- Beratung

 

- Unterstützung bei Anträgen und Formalitäten

 

 

Schulung und Begleitung von ehrenamtlichen Helfern zur Betreuung von Demenzkranken

nach § 45b SGB XI im Einsatzgebiet der SoNNe e.V.